Die Männerreise in Karlsruhe

Abenteuer Identität –
Die Männerreise

„Frage Dich nicht, was die Welt braucht,
frage Dich lieber, was Dich LEBENDIG macht.
Und dann geh hin und tue das Entsprechende.
Denn die Welt braucht nichts so sehr
wie Menschen, die LEBENDIG sind.“

nach Howard Thurman, aus „Der ungezähmte Mann“ von John Eldredge

Ein Jahr verbindlich im „Mann-Sein“ als Gemeinschaft und feste Gruppe zusammen mit anderen Männern unterwegs sein.
Was bedeutet das genau?
Es heißt, authentisch zu werden und sich ganz bewusst auf das
„Abenteuer Identität“ einzulassen. Wenn wir ehrlich sind, „hangeln“ wir Männer uns oftmals durch unser Leben: „Ich schaffe es auch alleine!“ oder: „Ich brauche niemanden!“ Wirkliche Freundschaften, in denen ich mich als Mann unter Männern zeigen kann, wie ich „wirklich bin“, sind eher die Ausnahme.

„Es war schön, in der Gemeinschaft mit anderen Männern „Schätze“ zu heben und überflüssige Ladung über Bord zu werfen. Ich habe bisher nirgendwo anders mehr Tiefgang erlebt.“

Teilnehmer einer früheren Männerreise

Und da ist noch das „Herz“ – ein Begriff, mit dem Männer oft wenig anfangen können. Erfahrungen helfen hier weiter:  eine Abenteuerfahrt mit dem Ziel,
Dein wahres Herz wiederzugewinnen, Deinen wahren Namen zu entdecken und Deinen Platz im entscheidenden Kampf zu finden..
Es ist hart. Es ist erschreckend. Und es lohnt sich.

Deshalb brauchen wir Zeit miteinander. Einmal in der Woche treffen wir uns, lernen u.a. auf Gott zu hören und der eigenen Herkunfts-/Lebensgeschichte auf die Spur zu kommen. Ziel ist ganz bewusst das Angehen der eigenen Lebenswunden, die „das Leben so geschlagen hat“, gegenseitiges Ermutigen und Stützen, ehrlich miteinander umzugehen, im „Mann-Sein“ zu wachsen und damit in ein Abenteuer der besonderen Art einzusteigen.
Das wird Mut erfordern.

Bist du bereit für dieses Abenteuer?

Wir sind sicher: Dieses Jahr wird Dich verändern!

>> DIE FAKTEN